Einsatzfelder

Einsatzfelder von LogBase – Vielseitig und flexibel

LogBase bietet von der Planung über das Lager bis hin zum Transport- und Logistikmanagement alle Funktionen für eine reibungslose Steuerung Ihrer logistischen Geschäftsprozesse. Ganz gleich ob Bedarfsprognose, die komplette Lagerverwaltung oder der Versand einer Lieferung – LogBase assistiert bei allen planerischen, operativen und strategischen Abläufen mit höchster Effizienz.

Mit LogBase verwalten Sie Ihr Lager einfach und schnell: Behalten Sie stets den Überblick über Ihre Bestände und Aufträge. Mit allen gängigen Funktionen zur Bearbeitung der Prozesse im Lager und flexibel anpassbaren Regeln für Kommissionierung, Staplersteuerung, Flächenoptimierung und Leitstand sorgen Sie für eine optimale Abwicklung Ihrer Logistikprozesse. Sparen Sie Zeit durch die automatische Generierung aller notwendigen Dokumente und Berichte.

Durch die flexiblen Schnittstellen kann LogBase in die vorhandene Systemlandschaft einfach integriert werden und ermöglicht eine Anbindung aller Kundensysteme sowie der Lagertechnik und Materialflusssteuerung.

Überblick

LogBase spielt seine Stärken als Lagerverwaltungssystem voll aus für:

  • Kontraktdienstleister

  • Mittelständische Unternehmen mit eigenem oder externem Lager

  • Handelsunternehmen mit Multichannel-Vertrieb

  • Automobilzulieferer und Lieferanten mit JIT-/JIS-Versorgung der OEMs

  • Großunternehmen mit speziellen Anforderungen an die Lagerlogistik

  • Teil- oder vollautomatisierte Lager mit unterschiedlichen Automatiksystemen

Features

LogBase für das Lagermanagement verfügt über folgende Komponenten:

  • Lagerverwaltung mit Wareneingang, Einlagerung, Strategiesteuerung, Kommissionierung, Umlagerung, Warenausgang mit Sendungsbildung, lagerplatzgenauer Bestandsführung und Inventur

  • Bestandsführung mit Warenzulauf, Bestellungen und Avise

  • Staplerleitsystem und Datenfunkunterstützung

  • Stammdaten und Nutzerverwaltung

  • Automatische Erzeugung aller benötigten Dokumente sowie Etikettendruck

  • Konfektionierung, Set-Bildung, Kleinproduktion

  • Verpackung und Transportabwicklung

  • Leergut und Behältermanagement

  • Leitstand und Logistik – Controlling mit Kennzahlen

  • Anbindung an alle gängigen ERP- und Warenwirtschaftssysteme und mobile Endgeräte sowie KEP-Dienstleister

  • LogBase Materialflusssteuerung mit separat einsetzbarem Materialflusskoppler und/oder Materialflussrechner zur Kopplung oder direkten Steuerung von Automatiksystemen

  • Labour Management

Downloads

Den Materialfluss effizient zu steuern ist eine Hauptaufgabe der Lagerautomatik. Damit diese auch flüssig arbeiten und gesteuert werden kann, kommt der Materialflusssteuerer von LogBase, LogBase MFS, zum Einsatz. Dieser sorgt dafür, dass das Material flüssig bewegt wird, unabhängig davon, ob Sie die Lagerautomatik einzeln oder im Verbund einsetzen.

Der LogBase MFS ist ein bestandsführendes Lagerleitsystem. Er kann sowohl direkt die Steuerung der Automatiksysteme übernehmen oder sie über die von den Herstellern mitgelieferten Steuersysteme anbinden und sorgt so für eine einheitliche Materialflusssteuerung über alle Systeme hinweg.

Der Materialflusssteuerer ist logisch in zwei Systeme geteilt: Der Materialflusskoppler (MFK) ermöglicht die Transportleitorganisation über Lagerautomatikgrenzen hinweg. Der Materialflussrechner (MFR) sorgt für die direkte Steuerung der Lagerautomatikeinheiten. Durch diese Trennung arbeitet das System hoch performant und ist kompatibel mit verschiedenen herstellereigenen MFR und Automatiksystemen – auch, wenn Sie eine Kombination verschiedener Systeme im Einsatz haben.

Überblick

Die LogBase-Materialflusssteuerung spielt ihre Stärken voll aus:

  • bei der Steuerung der Fördertechnik über Transportaufträge

  • als Transportleitsystem über mehrere Automatiksysteme hinweg

  • als eigenständiger Materialflussrechner (MFR) zur Steuerung individueller Automatiksysteme

  • als eigenständiger Materialflusskoppler (MFK) zur Integration von Automatiksystemen mit eigenem MFR

  • als hochperformantes und betriebssicheres Steuerungssystem für jede Lagerautomatik

Features

LogBase erlaubt die Integration aller gängigen und individuellen Automatik- und Robotiksysteme und verfügt über folgende Komponenten:

  • Steuerung der Fördertechnik über Transportaufträge von einer definierten Quelle zu einem definierten Ziel, zum Beispiel für AGV (Automated Guided Vehicle)

  • Freie Steuerung der Fördertechnik von Meldepunkt zu Meldepunkt

  • Platzweise Steuerung der Fördertechnik mit Buchung der Lademitteldaten im MFK

  • Koordination und Überwachung des gesamten automatischen Materialflusses über die jeweiligen Systemgrenzen des Automatik- / Fördertechniksystems hinweg

  • Trennung der fördertechnischen Schritte vom operativen Lagerauftrag

  • Freie Integration weiterer Förder- und Automatiksysteme in den Lagerverbund

  • Wahlweise Nutzung der Automatiksteuerung des Herstellers oder des Materialflussrechners von LogBase

  • Simulation und Emulation über professionelle Tools

  • Visuelle Integration in den Leitstand

  • Echtzeitüberwachung der Schnittstellen

LogBase unterstützt Sie bei der Bedarfsprognose, der strategischen Lagerdisposition und der Kostenbewertung von Belegungsszenarien. Nach der Modellierung und Simulation der verschiedenen Planungsszenarien liefert LogBase Ihnen durchgängige Auftragsprognosen, Kapazitätsprofile und Entscheidungsvorschläge, ohne direkt in das System einzugreifen. Anschließend nutzen Sie die geplanten Daten zur weiteren Konfiguration von LogBase und profitieren von der kontinuierlichen Optimierung. Mit LogBase gewinnen Sie Planungssicherheit, erhalten eine fundierte Basis für Entscheidungen und gewährleisten einen betriebswirtschaftlich optimalen Umgang mit Ihren Ressourcen.

Überblick

LogBase für Planung & Optimierung spielt seine Stärken voll aus bei:

  • Kontraktdienstleistern mit volatilen Kunden und Lager-/Transportvolumina

  • Mittelständischen Unternehmen mit schwankenden Lagermengen

  • Handelsunternehmen mit saisonalen Produkten

  • Automobilzulieferern und Lieferanten mit JIT-/JIS-Versorgung der OEMs

  • Großunternehmen mit hohen Anforderungen an die taktische und operative Kapazitätsplanung in Lager und Transport

Features

LogBase unterstützt mit frei konfigurierbaren Simulationen und verfügt über folgende Komponenten:

  • Konfiguration

    • des Logistiksystems mit Lagerphysik und Prozessen
    • von Artikeldaten und Mengengerüsten
    • der Logistikeinheiten
    • der Ressourcen, inklusive Zuordnung und Kalkulation
  • Durchführung beliebiger Simulationen mit dem Logistiksystem, Artikeln, Logistikeinheiten und Ressourcen

  • Kennzahlenbasierte Auswertung der Simulationen mit integrierten Report-Editor

  • Schnittstellen zu gängigen Lagerverwaltungssystemen und ERPs

  • Einsatz auch als Stand-Alone

Downloads

LogBase übernimmt den gesamten Prozess von der Zusammenstellung der Lieferung über die Konsolidierung der Sendung bis zur Dokumentation und dem Versand Ihrer Waren. Damit vereinfacht und beschleunigt LogBase die Logistikabwicklung und reduziert den Aufwand erheblich. Ihre Auftragsdaten stehen nach dem Import aus dem ERP-System unmittelbar bereit. Das ermöglicht Ihnen beispielsweise die Terminverfolgung bei Lieferanten, die Verwaltung des Lagerbestandes oder die Erstellung der Materialstatuslisten und deren Versanddokumente. Durch die flexible Suchfunktionen können Sie diverse Berichte erzeugen und Kennzahlen ermitteln.

Überblick

LogBase spielt seine Stärken im Transport und in der Logistik voll aus bei:

  • Kontraktdienstleistern mit flexiblen Tourenmodellen

  • Handelsunternehmen mit KEP-Anbindung und/oder Flächenversorgung

  • Automobilzulieferer und Lieferanten mit JIT-/JIS-Versorgung der OEMs

  • Großunternehmen mit speziellen Anforderungen an den Transport

  • Mittelständischen Unternehmen mit hohem Versand- und Dokumentationsaufwand

Features

LogBase bietet zahlreiche Instrumente für Logistik und Transport:

  • Konsolidierung von Sendungen über mehrere Lagerstandorte und Lieferanten

  • Generierung der Proforma-Invoice und der Lieferscheine (Delivery Notes)

  • Transportberechung und -abrechnung

  • Transport- und Lieferterminüberwachung

  • Generierung von Versandanweisungen sowie Transportaufträgen und -dokumenten inklusive Gelangensbestätigung

  • Überwachung der Versandvorschriften hinsichtlich Dual Use, Lieferantenerklärungen, Ursprungszeugnissen, Zoll und Qualitätsprüfungen

Downloads

Mit AutoStore und LogBase zum automatischen Lager

Mit dem automatischen Kleinteilelager (AKL) AutoStore hat der gleichnamige norwegische Anbieter ein Lagersystem entwickelt, das Unternehmen enorme Optimierungspotenziale bei Lagerfläche, Pick-Geschwindigkeit, Personaleinsatz und Energieverbrauch eröffnet. Insbesondere die maximale Automatisierung der Prozesse zahlt sich für Betreiber von AutoStore-Anlagen aus: Bis zu 75 Prozent weniger Personal auf einer bis zu 50 Prozent kleineren Fläche bei bis zu 95 Prozent geringerem Energiebedarf.

Das All-in-one-System LogBase® AutoStore® ist die Ready-To-Use-Lösung für den Handel und E-Commerce. Das LVS LogBase ist eine eigene Lösung und kann als sehr anpassungsfähige Anwendung auch warenwirtschaftliche Funktionen abbilden und direkt an bestehende Systeme angeschlossen werden. Es ist hochmodern und hochgradig flexibel und deckt alle Lagerprozesse effizient ab.

Wir beraten und dimensionieren die Lösung gemeinsam mit AM-Automation und dem Kunden. Wir bringen die komplette Lösung als All-in-One für Sie an den Start. Wir passen die Software an die Unternehmensprozesse an, integrieren die gesamte Lösung in den bestehenden Systemverbund oder lösen Altsysteme ab. Wir schaffen eine Systemgrundlage, die sich an alle zukünftigen Geschäftsprozesse flexibel, schnell und einfach anpassen lässt, optimieren die Bestandsführung und sorgen für maximale Geschwindigkeit im Lager bei höchstmöglicher Qualität.

Erfahren Sie in folgendem Video mehr über die Vorteile einer AutoStore-Anlage.

  • Ein AutoStore AKL bietet bereits im Planungsprozess passende Instrumente für die Dimensionierung der Anlage und benötigt keine komplexen Vorplanungsprozess.

  • Ein AutoStore AKL setzt keine bestimmten Hallenstrukturen voraus (bis auf einen ebenen Hallenboden) und lässt sich sogar in andere Hallen verlegen, also umziehen.

  • Ein AutoStore AKL ist flexibel in der Dimensionierung, so dass eine spätere Erweiterung der Anlage auch während des Betriebs möglich ist.

  • Das Lagersystem AutoStore hat die Problemfelder Gassenbindung, Leistungsgebundenheit und Ausfallzeiten bei Störungen ebenso gelöst.

Downloads

Viele Handelsunternehmen mit Schwerpunkt Omnichannel oder E-Commerce finden heute am Markt Standardlösungen, die einen Großteil der Anforderungen gut abdecken. Unternehmen aus dieser Branche leben den Wettbewerbsvorteil darin, dass ihre Warenströme durch hochgradig flexible Logistikprozesse abgesichert werden. Es ist daher naheliegend, dass Anwender die gleiche Erwartungshaltung, die sie von uns in der Logistik erfüllt bekommen, auch an die Warenwirtschaft haben. Gerade dann, wenn das Geschäftsmodell sich von Wettbewerb und klassischem Modell der „Old Economy“ absetzt und die Standardlösung dann nicht mehr ausreicht, kommt LogBase, das seine Kernelemente der Flexibilität, Schnelligkeit und der Zusammenführung von komplexen Prozessen zu einfachen Funktionen hier mitbringt als die optimale Lösung zum Einsatz.

Handelsunternehmen haben mit LogBase die Möglichkeit, ihre individuellen Handelsprozesse abzubilden und so ihre Wettbewerbsvorteile zu sichern und zu vergrößern.

Somit ermöglicht LogBase® flexible Entwicklungen von warenwirtschaftlichen Funktionen

  • für die Beschaffung/Einkauf,

  • Lieferantenmanagement bis hin zur Demand Chain,

  • das Artikelmanagement,

  • die Disposition von Filialversorgungen mit live-Anbindung an Kassensysteme und

  • die Versorgung von Webshop-Systemen und

  • Dropshipment-Abwicklungen,

  • das Preismanagement,

  • die Einbindung und das Management auch von Außendienstmitarbeitern,

  • Integration in Call-Center Systeme für Beratung, Verkauf und Reklamationsmanagement,

  • Schnittstellen zu Zollsystemen und DATEV.

Ergänzt wird die Lösung durch das Marketing Resource Management (MRM) für die gezielte Kampagnensteuerung in Print, Online oder Medien. Starke Auswertungstools helfen proaktiv in das Tagesgeschäft eingreifen zu können und liefern verlässliche Kennzahlen für das Management. Flexible Ablösungsmodelle von bestehenden Systemen oder modulweise Ergänzungen runden das Leistungsangebot von LogBase als Warenwirtschaftslösung ab. Iterative Projektvorgehensweisen binden die Anwender frühzeitig in die Lösungsentwicklung mit ein. Damit stellen wir höchste Nutzerakzeptanz sicher und eine Lösung, die nicht nur alle Ansprüche und Anforderungen abdeckt, sondern auch mitwächst.

Referenz, Kompetenz, Vertrauen: LogBase ist ein flexibles System für jede logistische Herausforderung im Handel von Lager, Supply Chain oder Demand Chain Management, Warenwirtschaft bis zur Kampagnensteuerung. Die Umsetzung erfolgt schnell und agil mit allerhöchster Professionalität, höchstem Branchen-Know-how und tiefem Expertenwissen. Das System bleibt dauerhaft flexibel und wird mit abgesicherten Support- und Wartungsleistungen über den gesamten Lebenszyklus abgesichert.

Downloads

In LogBase onDemand, der Logistiksoftware aus der Cloud, finden Sie Unterstützung für die Lager- und Bestandsverwaltung, das Auftrags- und Dokumentenmanagement, den Transport sowie die Abrechnung. Durch die Bereitstellung in der Cloud können sie weltweit mit allen browserfähigen Geräten auf das System zugreifen und Daten auf Knopfdruck weltweit zur Verfügung stellen. Darüber hinaus entsteht für Sie kein zusätzlicher administrativer Aufwand für Ihre IT und es besteht aufgrund des bedarfsgerechten Mietmodells kein hoher Investitionsbedarf in ein IT-Projekt. LogBase onDemand ist durch seinen modellgetriebenen Ansatz beliebig konfigurierbar und skalierbar – ein entscheidender Vorteil in der durch Dynamik und hohe Flexibilität getriebenen Welt der Logistik. Neue Logistikprozesse und die damit einhergehenden Logistiknetzwerke finden sich schnell und einfach zusammen.

LogBase onDemand wird in der Windows Azure Cloud von Microsoft betrieben. Das garantiert Ihnen Betriebssicherheit, Datensicherheit sowie Datenschutz nach europäischen Standards.

Überblick

LogBase aus der Cloud ist das bahnbrechende Logistikabwicklungssystem, das Sie überall und jederzeit einsetzen können. Es spielt seine Stärken voll aus bei:

  • Kontraktdienstleistern mit flexiblen Standorten und Partnern,

  • Mittelständischen Unternehmen, die neue Märkte und Produktionsstätten ohne hohe Anfangsinvestition in die IT erschließen wollen,

  • Handelsunternehmen, die einfach und schnell im E-commerce starten wollen,

  • Startups, die eine schnell verfügbare Lagerverwaltung und Sendungsmanagement benötigen,

  • Unternehmen, die weltweit verteilte Bestandsmengen einfach, kostengünstig und sicher verwalten, verteilen und abrechnen.

LogBase onDemand ist mehrmandantenfähig. Dadurch können Sie mehrere Kunden und Lagerstandorte gemeinsam verwalten. Sie bestimmen über die Nutzerverwaltung die Zugangs- und Bearbeitungsrechte.

Features

LogBase onDemand ist das erste vollständig in der Cloud entwickelte und betriebene Lagerverwaltungs- und Bestandsmanagementsystem. Alles, was Sie benötigen, ist ein Gerät mit Internetzugang. LogBase onDemand entwickelt sich ständig weiter. Aktuell finden Sie in der LogBase Cloud folgende Komponenten:

  • Lagerverwaltung mit Wareneingang, Einlagerung, Umlagerung, Warenausgang und Verpackung, Stammdaten und Nutzerverwaltung, lagerplatzgenauer Bestandsführung sowie Inventur

  • Transport- und Sendungsabwicklung mit Tourenbildung und -disposition, Sammelladungsverkehr mit automatischer Hauptlaufdisposition sowie Sendungslabeling und -verfolgung

  • Auftragsverwaltung und -abrechnung

  • Archivierung der Dokumente und Verkehrsleiterfunktion

  • Import- und Exportschnittstelle für Excel.

LogBase

aus der

Cloud

Verkehrsleiter-App

Für wen ist die Verkehrsleiter-App geeignet?

  • Für Verkehrsleiter (intern oder extern) und deren Mitarbeiter
  • Für verladende Unternehmen zur Überwachung und Dokumentation der Verladung und deren dafür bestellte Mitarbeiter (z.B. Lademeister, Versandmitarbeiter, Hallenmeister, Lagerleiter, Versandleiter, Yard Manager, Qualitätsbeauftragte)
  • Für Transportunternehmen, die ihren Sitz in der EU haben und unter die Verkehrsleiterrichtlinie fallen
  • Für alle Unternehmen, die einen hohen Anspruch an die Qualität von Transport und Verladung stellen und eine effiziente Unterstützung zur Qualitätssicherung suchen

Die Features:

  • Mobile Unterstützung über GSM-Netz und W-LAN (je nach Gerätetyp, Einsatzfeld, Providervertrag bzw. Netzverfügbarkeit) bei der Überwachung und Kontrolle von Verlade-Aktivitäten
  • Protokollierung von Zuständen und Aktionen durch vier vorkonfigurierte Checklisten (Standard, Gefahrguttransport, grenzüberschreitender Transport, Sondertransport)
  • Integrierte Fotofunktion und Unterschriftenfeld zur Dokumentation
  • PDF-Generierung und Versand des Prüfberichts
  • Mehrmandantenfähig, d.h. Anlage und Pflege von beliebig vielen Stammdaten zu Verladeorten, Versendern und Transportunternehmen bzw. Speditionen zur manuellen Eingabe oder Übernahme von Kontaktdaten aus dem iPod Touch, iPhone oder weiteren Smartphone-Modellen
  • Vorbereitet zur Abfrage der Verkehrsunternehmerdaten aus der Verkehrsunternehmensdatei der BAG (VUDat.)
  • Übernahme von Ortsangaben aus der GPS-Ortung des Gerätes (gerätetypabhängig)

Optionale Erweiterungsmöglichkeiten:

  • Ergänzung der Checklisten, z.B. für den Wareneingang
  • Erweiterung des Funktionsumfanges, z.B. für Transportbelegerstellungen oder automatisierte Benachrichtigungen
  • Einbindung der App über die vorkonfigurierte Backend-Anbindung in die vorhandenen Abwicklungssysteme für Versand und Transport (Speditionssysteme, Lagersysteme, SAP etc.) oder Dokumentenmanagementsysteme (DMS) zur automatischen Übertragung der Auftrags- und Versanddaten bzw. Dokumentationen
Pick by Vision

Kommissionieren mit Datenbrillen:

Pick by Vision ist für alle Unternehmen geeignet, die Wert auf erhöhte Ergonomie und hohe Qualität sowie Geschwindigkeit im Kommissionierungsprozess legen:

  • Unternehmen mit hohen Anforderungen an Kommissionierungsergonomie
  • Unternehmen mit saisonalen/wechselnden Mitarbeitern
  • Großunternehmen mit speziellen Anforderungen an die Lagerlogistik

Die Features:

Alle gängigen Lagerprozesse mit der Datenbrille erledigen:

  • Geringe Investitionskosten
  • Flexibilität im Lager
  • Freihändiges Arbeiten
  • Papierloses Arbeiten
  • Einfache Steuerung über Sprachbefehle und Gesten
  • Qualitätsverbesserung durch das Vermeiden von Ablese- und Bestätigungsfehlern
  • Schnelles und einfaches Einlernen von neuen Mitarbeitern
Scannen mit dem Smartphone

Überblick:

Der Einsatz von Smartphones als Scanner im Lager ist für alle Unternehmen geeignet, die einen flexiblen und schnellen Einstieg in das mobile Lagermanagement suchen. Grundsätzlich zählen hierzu:

  • Unternehmen mit verteilten und variablen Lagerstandorten
  • Start-ups in Retail und e-commerce
  • Großunternehmen mit speziellen Anforderungen an die Lagerlogistik
  • Mobile Einsatzteams

Die Features:

Alle gängigen Lagerprozesse mit dem Smartphone erledigen:

  • Mobile Unterstützung über GSM-Netz und W-LAN (je nach Gerätetyp, Einsatzfeld, Providervertrag bzw. Netzverfügbarkeit)
  • Einsatz auf Basis Android
  • Zahlreiche Hardwareauswahlmöglichkeiten:
    • Einstiegsvarianten mit gängigen Smartphone mit 5GHz W-LAN und Bluetooth Scanner
    • High End Varianten mit integrierten 1D/2D Scannern und IP54 Standards   für professionellen Einsatz zu deutlich günstigeren Konditionen als gängige Hand-Daten-Terminals
  • Intuitive Benutzeroberflächen
  • Hohe Performance in Pickraten und Einsatzzeiten

Für Unternehmen, die Gefahrgut herstellen oder lagern, ist es zentral, die Prozesse der Chemie- und Gefahrgutlogistik sicher und effizient zu organisieren. Angeschlossen an Ihre automatischen Produktionssysteme kann LogBase hoch automatisiert und sicher alle Abwicklungsprozesse in der Chemielogistik abbilden. LogBase unterstützt Sie bei der Lagerung und beim Transport von Tankcontainern, Fässern, IBC, Big Packs und anderen Gebinden. Auch die damit verbundenen Serviceprozesse werden abgebildet.

Sie erhalten eine Lösung, mit der Sie Gefahrstoffterminals, Werks- und Produktionsverkehr, die Abfüllung und das Mischen von flüssigen Gefahrstoffen managen. Dabei kann LogBase direkt an Ihre automatischen Produktionssysteme angeschlossen werden. Vom einfachen Gefahrgutlagerbereich bis hin zu Großbetrieben mit Störfallklassifizierung deckt LogBase alle entsprechenden Logistikprozesse ab.

Überblick

LogBase spielt seine Stärken im Gefahrguthandling voll aus für:

  • E-Commerce-Unternehmen mit relevanten Mengen (z.B. Lithium-Ionen-Akkus, Feuerwerk)

  • Großhändler mit einem entsprechenden Spektrum an Gefahrstoffen

  • Chemieparks

  • Logistikdienstleister

  • Unternehmen, die Gefahrstoffe herstellen und lagern

Features

LogBase für die Gefahrstoffabwicklung verfügt über folgende Komponenten:

  • Klassifizierung nach Störfallverordnung (Anbindung Feuerwehrleitstand, Katastrophenschutz)

  • Mengenmäßige Relationen mehrerer Materialien bei der Lagerplatzfindung

  • Gefahrstoffklassen: Blockierungsfaktoren / hinterlegte Zusammenlagerungsverbote (nach definierbarer Zusammenlagerungsmatrix) nach

    • Vorhandener und in Betrieb befindlicher Sicherheitstechnik
    • Kleinstmengenregelung / Höchstmengenregelung
    • Artikelgewicht und / oder -volumen
    • Maximalmenge je Gefahrstoffkombination
    • Maximalmengen je Gefahrgutklassen (national und international)
    • Gefährdungsklasse
    • LGK
    • GefStoffV
    • UN-Nummer
    • TRGS
  • Handling von Tankcontainern, IBC, etc.

  • Betriebsunterstützung für Gefahrstoffterminals

Dank LogBase können Sie Tourendisposition und Tourenabwicklung in einer einzigen Lösung transparent und vollständig abbilden. Für Großhandel oder produzierende Unternehmen, die einen eigenen Fuhrpark, Subunternehmer, oder Händler haben, und Serviceunternehmen mit Same-Day-Delivery-Dienstleistungen bietet LogBase ein breites Lösungsspektrum für die Tourendisposition und Tourenabwicklung an.

LogBase verbindet direkt alle Prozesse vom Auftragseingang über die lagerinterne Abwicklung bis hin zur Ermittlung der passenden Tour. Darüber hinaus steuert die Lösung die Verladung, verwaltet die Ladekapazität bis hin zum exakten Stellplatz auf dem Transportfahrzeug oder auch die Nachtsprungbeladung in den Kofferraum, beziehungsweise das Replenishment für das Self-Service-Terminal oder -Shop.

Über die mobile Touren-App für Android- und iOS-Geräte werden Zustellern, Monteuren und Servicekräften die konkreten Aufträge angezeigt und mittels Kamera und Scanfunktion (hardwareabhängig) gegebenenfalls notwendige Abwicklungsprozesse unterstützt. Abliefernachweise werden digital erzeugt und können sofort an entsprechende Personen weitergeleitet werden. Die App kann sowohl online als auch offline verwendet werden.

Überblick

LogBase spielt seine Stärken in der Tourenabwicklung voll aus für:

  • Unternehmen mit eigenem Fuhrpark und eigener Lagerlogistik

  • Kontraktdienstleister

  • E-Commerce-Händler mit Same-Day-Delivery-Services

  • Servicegesellschaften mit Außendienst

Features

LogBase für die Tourenabwicklung verfügt über folgende Komponenten:

  • Tourenbildung nach definierbaren Kriterien

  • Rückholaufträge / Retourenaufträge

  • Zustellbedingungen nach

    • Kundenbedingungen
    • Auftragsbedingungen
    • Sonstigen definierbaren Bedingungen
  • Versand- und Sendungsbildung

  • Verladeanweisungen und Kontrolle

  • Stellplatzgenaue Verladung

  • Mobile Touren-App für iOS und Android

    • Offline- / onlinefähig
    • Auftragsbezogene Arbeitsanweisungen / Hinweise
    • Navigation
    • Digitale Unterschrift / Abliefernachweis
    • Hardwareabhängig
      • Scanunterstützung
      • Video und Chatfunktion
      • Fotofunktion

Das Yard Management ist in LogBase das zentrale Modul, mit dem Sie sämtliche Bewegungen auf Ihrem Betriebsgelände managen, angefangen beim Hof- und Rampenmanagement über die Organisation vom Verkehr zwischen Werken (Shuttle), dem Ladezeitfenstermanagement, bis hin zur Lieferantenanmeldung mit dem damit verbundenen Dokumentenmanagement.

LogBase unterstützt darüber hinaus mithilfe einer Schnittstelle alle gängigen Systeme von Terminals, Schranken und zur Kennzeichenerfassung. Das integrierte Dashboard bietet direkt aus dem Leitstand konkrete Informationen für Wartebereiche sowie Parkplatz- und Wartezonenmanagement.

Das Yard Management von LogBase ist der zentrale Anknüpfungspunkt für das LogBase-Lagermanagement an der Rampe. Sie steuern damit die zeit- und bedarfsgerechte Gestellung von beispielsweise Containern, Ladebrücken oder Transportdienstleistern. Darüber hinaus unterstützt LogBase auch die Abwicklung von zusätzlichen Services wie Waschen, Werkstatt und Stromanschluss.

Überblick

LogBase spielt seine Stärken im Yard-Management voll aus für:

  • Unternehmen mit großen Lager- und Logistikflächen

  • Kontraktdienstleister

  • Hafenbetreiber und Hafengesellschaften

  • Unternehmen mit einem hohen Umschlag in Verladung und Transport

Features

LogBase für das Yard Management verfügt über folgende Komponenten:

  • App für die Verkehrsleiterkontrolle (iOS-, Android- oder Windows-Geräte)

  • Shuttle-App für die Transportabwicklung und Avisierungsfunktionen für den Werk-Werk-Verkehr

  • Portal für Lieferanten / Speditionen zur Anmeldung von Ladezeit, Lieferzeitfenstern etc.

  • Disponenten-Modul

  • Yard-Modul

    • für das Hof- und Rampenmanagement
    • Wechselbrückendisposition
    • Tor- / Rampen-Zuweisung in Koordination mit dem Verlade- / Entladeprozess des WMS
    • Parkplatzmanagement und Stellplatzmanagement
    • Verkehrswegeverwaltung
    • Transportabwicklung (Ansatz- / Absetz- / Umsetzdienste und Verkehre)
  • Schnittstellen zu

    • Self-Check-In-Terminals
    • Schranken / Zufahrtskontrollen
    • Pagern / Transpondern
    • Leuchtanzeigen / digitalen Anzeigen
    • Druckern
    • Waagen
    • Parkplatz-Strom
    • ERP-Systemen
    • Lieferantenportalen
    • Zentralem Stammdatenmanagement

Die Produktion effizient zu versorgen und zu steuern ist eine Hauptaufgabe der Fertigungssteuerung in LogBase. Die Fertigungssteuerung in LogBase übernimmt alle planerischen, operativen und logistischen Aufgaben auf dem Shopfloor und kann somit das ERP von den komplexen Prozessen der Fertigung entlasten.

Die LogBase Fertigung übernimmt dabei die komplette logistische Versorgung der Fertigungsplätze und die Entsorgung nach Takt, agil, im Kanban, Pull- oder Push-Verfahren. Bereitstellungszeiten, Transport- und Rüstzeiten werden dabei ebenso berücksichtigt wie Normzeiten oder individuelle Fertigungszeiten.

Durch die offene Schnittstelle bindet LogBase Assistenzsysteme wie interaktive Montageanweisungen, Robotik und Cobots an und liefert entsprechende Analyse- und Reportingtools, die im Leitstand selbst konfiguriert werden können.

Überblick

Die LogBase-Fertigungssteuerung spielt ihre Stärken voll aus für:

  • Fertigungsbetriebe mit manuellen, verteilten Fertigungsprozessen

  • Produktions- und Montagebetriebe mit teilautomatisierten Fertigungsplätzen

  • Fertigungsbetriebe mit komplexen logistischen Prozessen

  • Unternehmensübergreifende Fertigungsverbünde

Features

LogBase bietet zahlreiche Instrumente für die Produktion und Fertigung:

  • Steuerung der logistischen Versorgungs- und Entsorgungsprozesse

    • Manuell
    • Vollautomatisiert per Fördertechnik
    • Teilautomatisiert zum Beispiel mit fahrerlosen Transportsystemen
  • Montage-/Fertigungsprozesse und Funktionen für den Fertigungsplatz

  • Aktive Überwachung und Planung der Fertigung auf Basis der ERP-Vorgaben

  • Fertigungsdisposition unter Berücksichtigung von

    • Rüstzeiten
    • Bereitstellungszeiten
    • Fertigungszeiten nach Normzeit oder individuell
    • Transport- und Logistikzeiten
  • Zentrale Anbindung von Robotik, Fördertechnik, Cobots und weiteren Assistenzsystemen

  • Kapazitive Grundlage für unternehmensübergreifende Fertigungsverbünde

  • Simulation und Emulation über professionelle Tools

  • Eigener Fertigungsleitstand

  • Echtzeitüberwachung der Schnittstellen

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an!

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit entwickeln wir mit Ihnen individuelle Lösungen, die passgenau auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten sind.

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen